17.05.2017

Marine 2017 - VII International Conference on Computational Methods in Marine Engineering

Nantes - Kathedrale und Schloss

Nantes - Kathedrale und Schloss

Vom 15.-17.06.2017 fand in Nantes die VII. International Conference on Computational Methods in Marine Engineering (MARINE 2017) statt. Ich hatte die Gelegenheit, meine Optmierungen von DreamCatcherOne im Rahmen der Invited Session Sailing and Yacht Engineering unter dem Titel Simulation-Driven Design of Sailing Yachts and Motor Boats vorzustellen. Zu der Session wurde von Lars Larsson von der Chalmers Universität in Schweden eingeladen, den wohl jeder Yacht-Interessierte von seinem Buch Principles of Yacht Design her kennen dürfte. In meinem Paper beschreiben mein Co-Author, Stefan Harries, von Friendship-Systems und ich anhand von DreamCatcherOne und dem klassischen Riva Motorboot, wie man Simulation-Driven Design in der Yachtdesignpraxis anwenden kann.

Die Session Sailing and Yacht Engineering war die am besten besuchte Vortragsreihe der ganzen Konferenz mit weit über 50 Zuhörern. Ich hatte das Glück die Vortragsreihe eröffnen zu dürfen. Besonders gefreut habe ich mich über das viele positive Feedback, das ich bekommen habe.

Ich hatte auch die Gelegenheit, viele kompetenten Leute aus aller Welt kennenzulernen und konnte neue Kontakte knüpfen, die mich in meinem Projekt weiter bringen werden.

Für alle, die genau wissen wollen, können meinen Beitrag in der offiziellen Veröffentlichung der Konferenz auf den Seiten 324-335 finden oder einfach unten rechts auf das Bild klicken. Etwas übersichtlicher sind sicher die Vortragfolien unten links.